Interkommunaler Industrie- und Gewerbepark
  • Luftaufnahme1
  • Gruppenbild
  • Aussenaufnahme
  • Betriebsgebäude

Staufreier Anschluss ans
internationale Verkehrsnetz

  • Logistikfreundlicher Standort
  • Unmittelbare Nähe zum JadeWeserPort sowie Großunternehmen aus Chemie und Energie
  • Großes Flächenpotenzial bis 150 Hektar
  • 40 ha. Netto-Baufläche verfügbar
  • Freie Fahrt auf den Autobahnen A29 (Nord-Süd-Richtung) und A31 (Richtung Westen) und direkte Autobahnanbindung
  • A 20 (geplant) optimiert die Anbindung an Ost-West-Achse
  • Kurze Entfernung zum Güterbahnhof Sande und JadeWeserAirport
  • Tolle Lebensqualität an der Nordseeküste
  • Qualifizierte Fachkräfte vorhanden
  • Förderregion EU/Bund/Land

Europa fördert Niedersachsen TCN JadeBay